Workshop 3 - Digitale Netzwerke und Projekte


Immer häufiger bieten Krankenkassen Testplattformen, Start-up-Portale oder Mentoring-Programme für Gründer und Start-ups an. Erfahren Sie mehr über derartige Kooperationskonzepte und laufende Projekte und erfahren Sie, wie Produkte aus dem Digital-Health-Bereich in den ersten Gesundheitsmarkt gelangen können.

Die digitale Agenda der TK

Christian Bredl

Leiter Landesvertretung Bayern

Techniker Krankenkasse, München

1984 - 1996 Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten und anschließend u.a. Geschäftsstellenleiter bei der Barmer
1996 - 2001 Geschäftsführer der Gmünder Ersatzkasse Bayern
2001 - 2007 Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), Leiter der Landesvertretung Bayern
Seit 2008 Techniker Krankenkasse (TK), Leiter der Landesvertretung Bayern
Mitglied in folgenden Gremien
• Landesausschussvorsitzender des Verbandes der Ersatzkassen in Bayern
• Verwaltungsrat des MDK in Bayern
• Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen in Bayern
• Beirat im sozialpolitischen Ausschuss des VdK - Sozialverband Bayern
• Gründungs- und Beiratsmitglied Netzwerk gegen Darmkrebs der Felix Burda Stiftung
• Stellv. Landesvorsitzender des Gesundheits- und Pflegepolitischen Arbeitskreises der CSU
• Vorstand Forum MedTech Pharma e.V.
• Vorstandsmitglied Health Care Bayern e.V.
• Wirtschaftsbeirat Bayern
• Arbeitskreis Gesundheitswirtschaft der IHK für München und Oberbayern
Auszeichnungen
• Träger des Bundesverdienstordens


Wunde 3.0 – Gut vernetzt. Besser geheilt!

Sophie Schwab

Leiterin Landesvertretung Bayern
DAK Gesundheit, München

Sophie Schwab leitet seit Anfang 2017 die Landesvertretung der DAK-Gesundheit in Bayern. Zuvor war sie über 10 Jahre lang Vertragschefin und als solche für das gesamte kollektive und selektive Vertrags-wesen in Bayern verantwortlich. Sophie Schwab ist seit 1984 in verschiedenen Positionen für die DAK-Gesundheit tätig und hat berufsbegleitend Gesundheitsökonomie (FH) studiert.


Gesundheit digital: Einblicke in die BARMER

Dr. Claudia Wöhler

Geschäftsführerin, Barmer Landesvertretung Bayern, München

Die promovierte Volkswirtin ist seit Januar 2017 Landesgeschäftsführerin der BARMER Landesvertretung Bayern. Zuvor war Dr. Wöhler selbständige Strategieberaterin und Professorin an der FOM- Hochschule für Oekonomie im Management, wo sie seit 2013 in den Bereichen Gesundheitswirtschaft und Unternehmensverantwortung/CSR lehrt.
Zwischen 2010 und 2013 war Wöhler Geschäftsführerin und Leiterin der Abteilung Sozial- und Gesellschaftspolitik bei den bayerischen
Arbeitgeberverbänden vbw, bayme und vbm. In dieser Zeit übte sie auch die Aufgaben in diversen Gremien der sozialen Selbstverwaltung aus. Sie war beispielsweise alternierende Vorsitzende des Verwaltungsrates der AOK Bayern, des MDK Bayern, des Vorstandes der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd und Mitglied im Verwaltungsrat des GKV Spitzenverbandes und
des Aufsichtsrates des AOK Bundesverbandes.
Zwischen 2005 und 2010 war Wöhler Büroleiterin des Präsidenten und Hauptgeschäftsführers der bayerischen Arbeitgeberverbände und zeitweise Geschäftsführerin des Roman Herzog Instituts. Zuvor war Sie Referentin beim Bundesverband der Deutschen Industrie und Assistentin der Geschäftsleitung bei der Allianz Lebensversicherung.