Podiumsdiskussion


Telemedizinische Entwicklungen in Nachbarländern (Schwerpunkt Russland, u.a.)

Russland:
Dr. Sergey Pawlowitsch Ganzha
Generalkonsul der Russischen Förderation
Generalkonsulat, München



Russland:
Viktor Sazonov
Konsul der Russischen Förderation
Generalkonsulat, München



Bulgarien:
Prof. Dr. habil. Alexandar Tsenov
Dekan Deutsche Fakultät
TU Sofia

Aleksandar Tsenov ist Diplomingenieur in Nachrichtentechnik. Er absolvierte 1987 die Technische Universität – Sofia. Seine berufliche Tätigkeit startet an dem Institut für Nachrichtentechnik aks Konstrukteur. Im Jahr 1991 wird er als Leiter der Abteilung „Kommunikationsnetz der TU – Sofia“ angestellt. Auf dieser Position ist er bis 2007 tätig. Inzwischen, im Jahr 1995 ist er zum Assistenten im Lehrstuhl „Nachrichtentechnik“ gewählt. Er promoviert in 2003 in der Fakultät für Telekommunikation der TU – Sofia und im 2006 habilitiert er im Bereich Kommunikationssysteme und Netze.
Von 2008 bis 2011 ist er Proleiter des Lehrstuhls „Kommunikationsnetze“ (ehem. „Nachrichtentechnik“).

Seit 2003 unterrichtet er an der Fakultät für Deutsche Ingenieur- und Betriebswirtschaftsausbildung (FDIBA) im Fachbereich „Computersysteme und Technologien“ (Informatik). Mehrmals hatte er Fortbildungsaufenthalte in Deutschland anlässlich seiner Lehrtätigkeit an der FDIBA.
Von 2012 bis 2017 ist er Prodekan für Informatik an der FDIBA. Momentan ist er Dekan der Fakultät.

Er führte Lehrveranstaltungen an der TU – Varna, an der Freien Universität in Burgas und an der Europäische politechnische Universität in Pernik. Er ist Mitglied von IEEE, TMForum, der Gesellschaft für Informatik (Sachsenanhalt, DE). Er hat sich in mehr als 15 wissenschaftlichen Projekten beteiligt. Er hat mehr als 60 Veröffentlichungen auf dem Bereich der Kommunikationssysteme und Netzen.



Polen:
Prof. Dr. habil. Andrzej Najda
Fakultät für Familienwissenschaften
UKSW Warschau



Moderation:  
Nikolaus Nützel   
Journalist
Bayerischer Rundfunk, München