Studentenforum

15:00 - 16:00 Uhr / Big Data Forum


 

Gemeinsam veranstaltet von


Präsentieren Sie Ihre Bachelor- oder Masterarbeit auf dem 6. Bayerischen Tag der Telemedizin!
 

Wenn Sie sich in Ihrem Studium mit der Digitalisierung im Gesundheitswesen befasst haben, wenn Sie wissen, um was es bei eHealth oder Telemedizin im Einzelnen geht und auch mit AAL oder der elektronischen Gesundheitskarte vertraut sind, dann laden wir Sie ein auf den Bayerischen Tag der Telemedizin (BTT) am 21. Juni 2018.

Stellen Sie auf einem der größten Fachkongresse für eHealth und Gesundheitstelematik im deutschsprachigen Raum die Ergebnisse Ihrer Abschlussarbeit vor.

Bewerben Sie sich jetzt!

 

Auf dem  BTT treffen sich jährlich Mediziner und Kliniker, Vertreter aus der Politik, von Kostenträgern, Unternehmen und der Wissenschaft zum fachlichen Austausch. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre wissenschaftliche Arbeit hier zu präsentieren. Vernetzen Sie sich und kommen Sie mit Entscheidern und potentiellen Arbeitgebern in Kontakt.

Unser Angebot richtet sich vornehmlich an Studierende der Fachrichtungen Medizin, Informationstechnik, Gesundheitsökonomie, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitswirtschaft, Pflegewissenschaften, Pharmazie und Sozialwissenschaften.

Für die Präsentation Ihrer Abschlussarbeit erhalten Sie eine Bestätigung der Bayerischen TelemedAllianz, die Sie z.B. für Ihre Bewerbungsunterlagen nutzen können. Für die Vorstellung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit werden Sie von der Tagungspauschale (Teilnahmegebühr) befreit.

 


Download
Bewerbungsformular
Bewerbung_Studentenforum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 617.5 KB


Bitte senden Sie die Bewerbung per Post oder E-Mail an:
BTA Bayerische TelemedAllianz
Oberer Grasweg 50a
85055 Ingolstadt
studentenforum@telemedizintag.de

Bewerbungsschluss ist der 30.05.2018. Über die Annahme Ihrer Bewerbung werden Sie bis zum 08.06.2018 von uns informiert.

Bitte beachten Sie, dass die Präsentation Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit die Abstimmung mit dem zuständigen Betreuer, Prüfer oder Kooperationspartner sowie dessen Einwilligung voraussetzt.